Textgröße verändernTextgröße verändernTextgröße verändern|DruckversionDiese Seite als Bookmark setzen

Webbanking

Zugang zum Webbanking

Mit dem Helaba-Webbanking bieten wir Ihnen eine intuitiv bedienbare und qualitativ hochwertige Anwendung, die allen technischen Anforderungen an ein modernes Internetbanking entspricht. Sie können Ihren gesamten Zahlungsverkehr in einer Anwendung zentralisieren und von nahezu jedem internetfähigen Gerät weltweit sicher darauf zugreifen. Das Helaba-Webbanking ermöglicht die Abwicklung des Inlands- und Auslandszahlungsverkehrs in allen gängigen Zahlungsverkehrsformaten. Die Benutzeroberfläche des Webbankings lässt sich gemäß Ihren individuellen Anforderungen anpassen. Dies gilt für die Konfiguration von Reports, eigenen Ansichten sowie Dashboards und gewährleistet so maximale Transparenz und Flexibilität. Sie steuern Ihren Zahlungsverkehr direkt in der Anwendung oder nutzen die umfangreichen Funktionalitäten zum Datenaustausch mit Buchhaltungs- und ERP-Systemen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • sichere Transaktionsabwicklung dank moderner Verschlüsselungstechnologie
  • weltweite Verfügbarkeit durch Zugriff über Webbrowser
  • individuelle Nutzerberechtigungen (verteilte elektronische Unterschrift)
  • Unterstützung des Electronic Banking Internet Communication Standard (EBICS)
  • Aktualität dank automatischer Updates 

Schulungsvideos

 

Neuer Inhalt Konfiguration von Dashboard und Saldenansicht 

Neuer Inhalt Erfassung und Autorisierung einer Zahlung 

Neuer Inhalt Konfiguration von Auftraggebern und Begünstigten

 

FAQ's

 

Welche Systemvoraussetzungen gelten für das Helaba-Webbanking?

Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung sowie ein Browser in aktueller Version.

Sie können über jedes Endgerät (z.B.: PC, Mac, Tablet) auf das Webbanking zugreifen.

Wo finde ich das Helaba-Webbanking?

Das Webbanking ist direkt auf der Startseite von www.helaba.de in der rechten Spalte unter „Internetbanking“ aufrufbar

Welche Zugangsdaten benötige ich zur Anmeldung im Helaba-Webbanking?

Der Anmeldeprozess wird gegenüber der bisherigen Anwendung um einen Authentifizierungsfaktor erweitert. Dies bedeutet konkret, dass neben der Benutzer-ID und dem Passwort ein weiteres Identifizierungsmerkmal (VASCO-Code) zwingend erforderlich wird.

Benutzer-ID
Die Benutzer-ID wird Ihnen durch die Helaba zugeteilt und entspricht Ihrem Benutzernamen.

Passwort
Im Rahmen des Umstellungsprozesses auf das neue Helaba-Webbanking erhalten Sie im Vorfeld ein neues Passwort per Post. Bei Erstanmeldung werden Sie aufgefordert, dieses neue Passwort zwingend zu ändern. Halten Sie hierfür Ihren VASCO-Token bereit.

VASCO-CODE
Der VASCO-Code wird über einen dazugehörigen VASCO-Token generiert. Sofern Sie noch nicht über einen VASCO-Token verfügen, geht Ihnen dieser vor Umstellung auf das neue Helaba-Webbanking postalisch zu.

Wieso benötige ich den Token schon bei der Anmeldung?

Die neuen europarechtlichen Anforderungen (Umsetzung der Payment Service Directive II – PSD II) erfordern künftig einen weiteren Authentifizierungsfaktor bereits bei der Anmeldung für Internetbanking-Funktionalitäten. Die Helaba setzt diese Vorgabe mit dem neuen Helaba-Webbanking um.

Wie sehen die Mindestanforderungen für das Passwort aus?

Das Passwort muss

  • zehn Stellen lang sein,
  • einen Großbuchstaben enthalten,
  • einen Kleinbuchstaben erhalten,
  •  eine Zahl enthalten.

Muss das Passwort regelmäßig geändert werden?

Ja, das Passwort muss alle 90 Tage geändert werden.

Falls Sie sich länger als 90 Tage nicht angemeldet haben, behält das bisherige Passwort seine Gültigkeit. Erst bei dem nächsten Log-in wird eine Passwortänderung erforderlich.

Ich habe mein Passwort richtig eingegeben, aber im Portal wird „Ungültige Anmeldedaten“ angezeigt.

Dies kann mehrere Ursachen haben. Bitte prüfen Sie Folgendes:

  • Ist die benutzte Benutzer-ID korrekt?
  • Haben Sie Passwort kürzlich geändert?
  • Benutzen Sie den richtigen TOKEN?

Falls Sie das Problem nicht lösen können, wenden Sie sich bitte per E-Mail an webbanking@helaba.de oder telefonisch an unsere Hotline +49 (0) 69/ 9132- 2510.

Wie erhalte ich ein neues Passwort zum Helaba-Webbanking?

Wenden Sie sich per E-Mail an webbanking@helaba.de oder telefonisch an unsere Hotline +49 (0) 69/ 9132- 2510.

Wie kann ich den Zugang zum Helaba-Webbanking sperren?

Wenden Sie sich per E-Mail an webbanking@helaba.de oder telefonisch an unsere Hotline +49 (0) 69/ 9132- 2510.

Wird mein Online-Zugang nach mehrfacher Falscheingabe des Passwortes gesperrt?

Durch die Einführung eines weiteren Authentifizierungsfaktors im Rahmen des Anmeldeprozesses (VASCO-Token) ist die Sperrung des Zugangs trotz wiederholter Falscheingabe des Passwortes nicht erforderlich.

Die Einführung von ansteigenden Verzögerungszeiten nach (mehrfach) fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen verhindert allerdings Mehrfacheingaben in kurzen Zeitabständen.

Gibt es einen Parallelbetrieb von Internetbanking (alt) und Helaba-Webbanking (neu)?

Nein, einen Parallelbetrieb gibt es nicht. Ab Ihrem Umstellungstermin sind Sie exklusiv für das neue Helaba-Webbanking berechtigt.

Bis wann muss eine Online-Überweisung erfolgen, damit noch am selben Tag gebucht wird?

Ihre Einlieferungsfristen sind in Ihren Verträgen je Auftragsart definiert (Cut Off Zeiten). Bei Rückfragen hierzu wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer.

Werden gespeicherte Zahlungsempfänger in das neue Helaba-Webbanking übernommen?

Das ist leider nicht möglich. Die im alten Helaba-Webbanking gespeicherten Zahlungsempfänger müssen im Helaba-Webbanking neu von Ihnen angelegt werden.

Was muss ich tun, wenn ich das Online-Überweisungslimit überschreite bzw. ändern möchte?

Wenn Sie Ihr Online-Überweisungslimit ändern möchten, sprechen Sie bitte Ihren Kundenbetreuer an.

Kann ich bereits durchgeführte (Termin-)Überweisungen nachträglich bearbeiten oder stornieren?

Eingereichte Zahlungsaufträge sind prinzipiell dann final, wenn sie komplett elektronisch unterschrieben wurden. Danach können sie nicht mehr  zurückgenommen oder bearbeitet werden.

Nach finaler Unterzeichnung können Sie aber eine Nicht-Ausführung (vor Erreichen des Ausführungsdatums) oder einen Zahlungsrückruf (nach Ausführung) initiieren, indem Sie dies im Webbanking unter Informationen > Mitteilungen > Mitteilung senden beauftragen.

Wie viele Posten darf ein Sammelauftrag enthalten?

Es gibt keine mengenabhängige Begrenzung.

Bitte beachten Sie, dass bei einer hohen Anzahl von Posten die Dateigröße steigt und eine längere Uploadzeit erforderlich sein kann.

Wie lange kann ich im Online-Banking die Kontoinformationen (Umsätze und Auszüge) sehen?

90 Kalendertage rückwirkend

Kann ich den elektronischen Kontoauszug sowohl in meiner Electronic Banking Software als auch im Online-Banking abholen?

Ja, beides ist möglich.

Wie aktuell sind die Kontoinformationen im Helaba-Webbanking?

Vormerkposten werden alle 20 Minuten aktualisiert.

Kontoauszüge werden immer ab 22:00 Uhr eines Buchungstages bereitgestellt.

Ist es möglich, Dateien per EBICS zu senden, um im Webbanking zu unterschreiben?

Ja, dies ist möglich.

Ebenso ist es möglich, im Webbanking erzeugte Zahlungen per EBICS zu autorisieren.

Wo finde ich meine IBAN und den BIC-Code?

IBAN und BIC finden Sie auf Ihren Kontoauszügen

Wo finde ich weitergehende, detaillierte Informationen zu einzelnen Funktionen?

Weitergehende und detaillierte Informationen erhalten Sie jederzeit von Ihrem Kundenbetreuer.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Bei generellen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer.

Bei Fragen zum Webbanking stehen wir Ihnen per E-Mail webbanking@helaba.de oder telefonisch unter +49 (0) 69/ 9132- 2510 zur Verfügung.