Textgröße verändernTextgröße verändernTextgröße verändern|DruckversionDiese Seite als Bookmark setzen

Presseinfos | 23.07.2018

Repräsentanz in Sao Paulo nimmt Aktivitäten auf

Die Helaba hat zum 25. Juni 2018 ihre Repräsentanz in São Paulo/Brasilien eröffnet. Die Präsenz in Brasilien ist ein weiterer Baustein im Rahmen der Ausweitung des internationalen Finanzierungs- und Dienstleistungsangebots der Helaba für die wachsenden Bedürfnisse von eigenen Unternehmenskunden und Firmenkunden der Sparkassen.


„Lateinamerika, insbesondere Brasilien und die Region São Paulo sind für Helaba-Kunden wie für Firmenkunden der Sparkassen ein interessanter und bedeutender Investitionsstandort“, erklärt Klaus-Jörg Mulfinger, Vorstand der Helaba und zuständig unter anderem für Banken und Auslandsgeschäft sowie das Sparkassenkreditgeschäft. 

Mit der Gründung einer Repräsentanz in São Paulo verfügt die Helaba über die Expertise, Firmenkunden in einem der größten deutschen Wirtschaftsstandorte außerhalb der Bundesrepublik  im Hinblick auf Produkte und Dienstleistungen für die Unternehmens- und Außenhandelsfinanzierung beraten zu können, darunter auch langfristige Bestellerkredite. Eine wichtige Aufgabe vor Ort stellt auch die Betreuung der Sparkassenkunden beim Markteintritt in Lateinamerika dar. 

Leiter der Repräsentanz in São Paulo ist Gabriel Steiner. Er ist seit Ende 2016 bei der Helaba und mitverantwortlich für den Aufbau und die Eröffnung der Repräsentanz. Zuvor war Steiner, der die deutsche und die brasilianische Staatsangehörigkeit besitzt, bereits seit 16 Jahren beruflich in Brasilien tätig, zuletzt als stellvertretender Leiter der dortigen Repräsentanz der LBBW.

Besuchen Sie die Repräsentanz online unter www.helaba.de/saopaulo